TRAM

Treffpunkt alleinerziehender Menschen

Sie sind allein erziehend und suchen Entlastung, Austausch, Unterstützung, Rat?

Wir bieten Kinderbetreuung, Kaffee & Abendessen, Gespräche, Informationen.
Wir treffen uns jeden Donnerstag von 16-19 Uhr in der Evangelisch methodistischen Kirche in der Armbruststr. 23 in Kirchheim. Sie brauchen sich nicht anzumelden. Schauen Sie einfach mal rein. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Vor dem Treffpunkt findet jeweils donnerstags von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr die Sprechstunde für Alleinerziehende statt. In dieser Zeit können Sie Gabi Schäfer (tram@fbs-kirchheim.de) die Sozialpädagogin, telefonisch unter der Telefonnummer 01577 7047903 erreichen oder auch persönlich im Gemeindehaus Evangelisch methodistischen Kirche in der Armbruststr. 23, vorbeikommen. Weitere Beratungen sind nach Vereinbarung möglich.

Zusätzlich werden mit einer Wochenendfreizeit und einem Alleinerziehendentag ganz besondere Angebote gemacht.

Konzeption

1. Ausgangslage:

2. Zielgruppe:

Alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen. Dazu gehören Menschen in einer familiären Umbruchssituation, mit oder ohne Berufstätigkeit, das heißt alle diejenigen, die für ihre Kinder die vorwiegende alleinige Sorge und Verantwortung tragen und für die finanzielle Lebenssicherung zuständig sind. Diese Lebenslage bringt erhöhte soziale, wirtschaftliche und psychische Belastungen mit sich.

3. Das Angebot TRAM:

4. Besondere Veranstaltungen

Finanzierung

Die Finanzierung des Treffpunktes findet über Spendengelder (SPENDEN SIND ERWÜNSCHT), über die Stadt Kirchheim, den Landkreis und Diakonische Bezirksstelle statt. Die Bewirtung des Offenen Treffpunktes muss sich kostendeckend tragen.
Die besonderen Angebote werden weitgehend ehrenamtlich organisiert und finanzieren sich nur über Spenden.

Spendenkonto: 310 244 013 (VoBa Kirchheim-Nürtingen 612 901 20)